Sauberle

wischen
kehren
Sauberle
Alicia Ebner
Wer neu ins Schwabenland zieht, wird früher oder später mit der schwäbischen Tradition – der Kehrwoche – konfrontiert. Sie ist ein wichtiger Teil der kulturellen Identität der Schwaben und wird in vielen Gemeinden sehr ernst genommen. Doch wie kann das verstaubte Image der Kehrwoche verbessert werden? Die digitale Anwendung „Sauberle“ greift typische Eigenheiten der Kehrwoche auf und rückt die zum Teil negativ behaftete Tradition des Kehrens in ein positives Licht, indem der aus der Kehrwoche resultierende Konflikt entschärft und alles aus einer neuen, humorvollen Perspektive betrachtet wird. Aus einem alten Konzept mit strengen und starren Regeln wurde ein flexibles Modell mit Spaßfaktor und Charakter entwickelt, das vor allem junge Menschen anspricht.
In diesem Jahr präsentieren 53 Absolvent*innen des Studiengangs Mediendesign der DHBW Ravensburg ihre Bachelorarbeiten aus den Bereichen Graphics, Interaction, Motion und Transmedia der Öffentlichkeit.

Die Werkschau bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Begrü-Bung und Einführung in die Ausstellung, Filmrollen, Führungen und Präsentationen ausgewählter Arbeiten und Celebration, einem Design Talk mit Dafi Kühne sowie die Verleihung des Ravensburger Designpreises. Im Rahmen der Ravensburger Kunstnacht gibt es für Neugierige bereits am Freitagabend, 22. September eine spannende Preview. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 10:00 Uhr statt.

A-Phase - B-Phase. Theorie - Praxis. Hochschule - Unternehmen. Konkurrenz - Kooperation. Verwalten - Gestalten. Beginnen - Beenden. Als Absolvent*innen des Studiengangs Mediendesign wagen wir uns in das Spannungsfeld verschiedener Polaritäten und sind im BETWEEN zu Hause. Wir hinterfragen, zweifeln, reflektieren und führen Unerwartetes zusammen. Immer auf dem schmalen Grad zwischen möglich und richtig. So öffnen wir den Blick für neue Sinnzusammenhänge und bewegen uns in Richtung Zukunft.

Wir freuen uns auf Ausstellungstage mit vielen inspirierenden Begegnungen.